1.1 C
Hamburg
Çarşamba, Ocak 27, 2021

Erste StadtRAD-Station für Groß Borstel

Bezirksamtsleiter Michael Werner-Boelz
© Bezirksamt Hamburg-Nord

Jahrelang hatte die Bezirkspolitik gemeinsam mit dem Kommunalverein Groß Borstel darum gekämpft. Nun wurde endlich die erste StadtRAD-Station im Stadtteil Groß Borstel eröffnet. Die Station befindet sich in der Borsteler Chaussee/Höhe Alphapark, direkt vor dem Finanzamt Hamburg-Nord. Die Station verfügt über 12 Stellplätze.

Bezirksamtsleiter Michael Werner-Boelz: „Ich freue mich sehr, dass Groß Borstel nun endlich die erste StadtRAD-Station erhält. Gerade in einem Stadtteil wie Groß Borstel, der nicht wirklich gut an den ÖPNV angebunden ist, ist die Ergänzung durch andere Mobilitätsangebote, wie z.B. StadtRAD enorm wichtig. Nur so kann die Mobilitätswende gelingen. Jetzt wird es Zeit, dass die nächste, bereits versprochene Station im Zentrum von Groß Borstel, Borsteler Chaussee/Höhe Köppenstraße, errichtet wird.“

Anjes Tjarks, Senator für Verkehr für Mobilitätswende in Hamburg: „Das Stadtrad ist eine absolute Hamburger Erfolgsgeschichte und zurecht sehr beliebt bei den Hamburgerinnen und Hamburgern. Und sie ist ein Stützpfeiler der Mobilitätswende in unserer Stadt. Deshalb ist es uns extrem wichtig, das Angebot weiterhin dauerhaft zu verbessern – insbesondere dort, wo bislang die Abdeckung noch nicht ausreichend ist. Dabei gilt es ÖPNV und Radverkehr vernetzt zu denken. Deshalb ist die neue Station in Groß Borstel ein weiteres wichtiges Puzzlestück, um den Umstieg auf umweltfreundliche Verkehrsmittel attraktiver zu machen.“

İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR

CEVAP VER

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -

SON HABERLER