10.7 C
Hamburg
Cuma, Nisan 16, 2021

Ostermontag: 50 Einsätze der Feuerwehr

Sehr wechselhaftes Aprilwetter mit Schnee, Hagelschauern und Sturmböen zog am Ostermontag über das Hamburger Stadtgebiet und bescherte der Feuerwehr Hamburg im Tagesverlauf bis 21:00 Uhr 50 wetterbedingte Einsätze.

elbeXpress / Haber Merkezi

Es handelte sich bei den Einsätzen in der Mehrzahl um umgestürzte Bäume, herabfallende Äste oder Gegenstände wie Bauzäune, Planen oder Beschilderungen, die zu fallen drohten. In der Stavenhagenstraße in Hamburg Groß Borstel ist am Vormittag eine 15m hohe Birke auf die Giebelwand und das Dach eines Wohngebäudes gestürzt und hat dieses beschädigt.

Aufgrund der komplizierten Lage des Baumes wurde die Spezialeinsatzgruppe Höhenrettung sowie die Freiwillige Feuerwehr Eppendorf alarmiert, die den Baum schrittweise abtragen konnten und die Gefahrenstelle damit beseitigten. Am frühen Nachmittag wurden die Einsatzkräfte in den Oststeinbeker Weg in Hamburg Billstedt gerufen, da eine an einem Baukran in 15m Höhe befestige Kreissäge bedrohlich schwankte und abzustürzen drohte. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt und gesichert. Die Baufirma wurde verständigt, diese hat die Maschine herabgelassen.

Ein Einsatzschwerpunkt war nicht feststellbar, die Einsätze verteilten sich über das gesamte Stadtgebiet. Nach jetzigem Kenntnisstand gab es bei den wetterbedingten Einsätzen keine verletzten Personen.

Die Feuerwehr Hamburg war mit diversen Einsatzkräften von Berufsfeuerwehr sowie Freiwilliger Feuerwehr im Einsatz.

İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR

CEVAP VER

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -spot_img

İNSTAGRAM

SON HABERLER