2.9 C
Hamburg
Perşembe, Ocak 28, 2021

Bürgerinnen und Bürger erhalten Übersicht über Corona – Regeln in der Warn – App NINA

Mit der neuen Version der Warn – App NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) erhalten Bürgerinnen und Bürger ab sofort auf einen Blick eine Übersicht zu den wichtigen Infektionsschutzregelungen ihrer Landkreise.

elbeXpress / Haber Merkezi

Symbolbild: Pixabay

Hierzu gehören beispielsweise die Kontaktbestimmungen, Regelungen zu Schulen und Kindertagesstätten oder Bußgelder. Die in den Warnmeldungen dargestellten Infektionsgefahrstufen richten s ich nach der bekannten „Corona- Ampel“ des Robert Koch- Instituts. Sie basiert auf der 7 – Tage – Inzidenz, also der Zahl von Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in diesem Zeitraum. Die lokalen Corona- Regeln erscheinen direkt in der Ansicht „Meine Orte“, die den Nutzerinnen und Nutzern gleich nach dem Start der Warn- App angezeigt wird. Staatssekretär Teichmann: „Mit der Warn – App NINA geben wir jedem Nutzer einen direkten und individuellen Zugang zu den für ihn wichtigsten Informationen. Aktuelle und verlässliche Hinweise aus der unmittelbaren Umgebung sind der Schlüssel für die Bewältigung dieser Krise.“

Über eine verbesserte Kartenansicht kann in der Warn – App NINA ab sofort auf der  Deutschlandkarte ganz gezielt die Information für den gewünschten Landkreis oder die kreisfreie Stadtabgerufen werden. Auf einen Blick erhalten die Nutzerinnen und Nutzer so die Übersicht zur 7- Tage – Inzidenz, zur Gesamtzahl der Corona- Fälle, zu Fällen pro 100.000 Einwohner, zu Todesfällen und zur Einwohnerzahl.

Die Warn- App NINA ist ebenfalls in den Sprachen Arabisch, Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Spanisch und Türkisch   verfügbar. In der Entwicklung der neuen App- Version wurde des Weiteren Wert auf Barrierearmut gelegt. Daher bietet NINA nun auch die Option, deutsche Leichte Sprache auszuwählen.

Daneben enthält auch der weiterhin bestehende Corona- Kanal Informationen der Bundesregierung über COVID- 19 und Hinweise zu Straftaten im Zusammenhang mit Corona durch die Polizeiliche Kriminalprävention des Bundes und der Länder.

​Durch die Nutzung der App werden keine personenbezogenen Daten erhoben und keine Informationen zu dem Standort ihrer Nutzerinnen und Nutzer ausgewertet. Die App kann kostenfrei in den App- Stores heruntergeladen werden und ist für Apple iOS – und Google Android-Betriebssysteme verfügbar.

Weitere Informationen zu NINA finden Sie auf der Webseite des BBK: https://www.bbk.bund.de/NINA

İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR

CEVAP VER

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -

SON HABERLER