3.5 C
Hamburg
Cumartesi, Şubat 27, 2021

Haftbefehle nach versuchten Tötungsdelikten in Hamburg-Billstedt

Symbolbild: Shutterstock.com

Umfangreiche Ermittlungen der Mordkommission (LKA 41) führten zur Identifizierung und Festnahme der beiden Männer, die im Verdacht stehen, im Oktober letzten Jahres im Verlauf einer Auseinandersetzung zwei 25-Jährige durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt zu haben. Haftbefehle wurden erlassen.

elbeXpress / Haber Merkezi

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen trafen die beiden 25-Jährigen am späten Nachmittag des 01.10.2020 im Umfeld des U-Bahnhofs Billstedt auf eine Gruppe von etwa 27 Personen, darunter zwei zu diesem Zeitpunkt 20-Jährige. Es kam aus noch unbekannten Gründen zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf mutmaßlich die beiden 20-Jährigen den beiden 25-Jährigen lebensgefährliche Stichverletzungen zugefügt hatten.

Die Tatverdächtigen flüchteten anschließend unerkannt und konnten durch eine Sofortfahndung nicht mehr angetroffen werden.

Die Mordkommission (LKA 41) hatte die Ermittlungen übernommen und identifizierte bereits neun Tage nach der Tat den ersten Tatverdächtigen. Beamte des Polizeikommissariats 42 nahmen den 20-Jährigen mit deutscher und türkischer Staatsangehörigkeit in Billstedt vorläufig fest und führten ihn einem Haftrichter vor, der einen Haftbefehl erließ.

Vorgestern erfolgte die Verhaftung des zweiten Tatverdächtigen. Durch umfangreiche Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen mittlerweile 21-Jährigen mit deutscher und libanesischer Staatsangehörigkeit, sodass das Amtsgericht Hamburg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hamburg einen Haftbefehl erließ.

Zielfahnder des Landeskriminalamts (LKA 23) vollstreckten den Haftbefehl vorgestern in Billstedt und führten den Tatverdächtigen der Untersuchungshaftanstalt Hamburg zu.

Die Ermittlungen, unter anderem zu den Hintergründen der Tat, dauern an.

İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR

CEVAP VER

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -

İNSTAGRAM

    • Merkel kündigt EU-Impfpass noch vor dem Sommer an Im Anschluss an den EU-Sondergipfel zur Corona-Krise hat Bundeskanzlerin Angela Merkel einen
    • Bundespräsident Steinmeier will Özlem Türeci und Uğur Şahin auszeichnen. Die Biontech-Gründer hätten mit ihrem Corona-Impfstoff einen "entscheidenden Beitrag zur Eindämmung
    • Schulsenator Ties Rabe will unter bestimmten Voraussetzungen wie andere Bundesländer auch die Schulen in einzelnen Klassenstufen behutsam öffnen: „Wenn sich
    • Die A7 wird am Wochenende zwischen Volkspark und Eidelstedt komplett gesperrt. Grund dafür sind letzte Bauarbeiten am Lärmschutzdeckel in diesem
    • Wie der NDR berichtet, sollen die Schulen in Hamburg am 15. März wieder öffnen. Das bestätigte die Schulbehörde. Wie genau
    • Keine guten Nachrichten für Hamburg: Nach konstanten Anstieg in den letzten Tagen, hat die 3. Welle in Hamburg begonnen! 343
    • Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, hat der geplante Elbtower an den Elbbrücken einen neuen Mieter gefunden. Es ist keiner geringeres
    • Unter Führung der Verkehrsdirektion Ost führten gestern Polizisten aller Verkehrsdirektionen und Polizeikommissariate sowie der Wasserschutzpolizei Rotlichtüberwachungen durch. Dabei wurden 459
    • Zu den Schulöffnungen, die in Hamburg frühestens nach Ende der Frühjahrsferien Mitte März zur Diskussion stehen, sagte Tschentscher: "Ich bin
    • "Die Zahlen gehen nicht weiter zurück, sondern sie nehmen sogar einen Tick zu", sagte Senatssprecher Marcel Schweitzer am Dienstag bei

SON HABERLER