-0.3 C
Hamburg
Salı, Mart 2, 2021

Statt Pommes Haftanstalt – Bundespolizei Hamburg verhaftet im Bahnhof Altona gesuchten Mann

Symbolbild: Shutterstock.com

Am 22.01.2021 gegen 13.00 Uhr bepöbelte und beleidigte ein 37-Jähriger zwei Mitarbeiter in einem Schnellimbiss im Bahnhof Altona mit Kraftausdrücken wie “Hurensohn”. Die hatten den deutschen Staatsangehörigen darauf hingewiesen, dass gegen ihn ein Hausverbot bestünde und er daher das Restaurant zu verlassen habe.

elbeXpress /Haber Merkezi

Nachdem er dieser Aufforderung keine Folge geleistet hatte, nahm sich eine hinzugezogene Streife der Hamburger Bundespolizei des Mannes an.

Eine Überprüfung dessen ergab, dass die Person mittels Untersuchungs-Haftbefehl der Amtsgerichts Hamburg nach Diebstahl und Erschleichen von Leistungen (Fahren ohne Fahrkarte) gesucht wurde. Außerdem bestand gegen ihn eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft Hamburg zur Ermittlung seines Aufenthaltsortes nach Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Der 37-Jährige wurde verhaftet und dem Bundespolizeirevier Altona zugeführt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er in die Hamburger Untersuchungshaftanstalt überstellt.

Ferner wurden gegen ihn Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Hausfriedensbruchs eingeleitet.

İLGİNİZİ ÇEKEBİLİR

CEVAP VER

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -

İNSTAGRAM

SON HABERLER